Optical Receiver

Optical Receiver

 

09034 optical receiver
single 1x2 coaxial transmitter

Beschreibung / Description

 



Das Modul 09034 ist ein optisch-elektisch Verteilverstärker und Reclocker mit einem optischen Eingang mit optionalem optischen Durchschliff und 2 koaxialen Ausgängen, einen auf der Front- und einen auf der Rückseite des Moduls. Konstruiert wurde dieses Modul für möglichst hohe Packdichten innerhalb eines Gehäuses und bietet daher die Möglicheit, den verfügbaren Platz bestmöglichst auszunutzen. Die vorzügliche Einhaltung von SMPTE- und ITU – Standards, einschliesslich SMPTE 259M, 292M, 344M sowie 424M, erlauben auch eine Verwendung von Signalen im DVB-ASI Format. Der Reclocker unterstützt dabei Datenraten von 270, 1483.5, 1485, 2967 und 2970 Mb/s und besitzt einen automatischen Bypass für eine nahezu unbegrenzte Verwendung des optischen Verteilverstärkers. Die speziellen Single-Mode Videoglasfasermodule bewältigen Strecken von bis zu 10km bei 2.97Gb/s, 21km bei 1.485Gb/s und 30km bei 270Mb/s. Die Möglichkeit eines einfachen Wechselns zwischen Single- und Multimode Modulen ermöglicht ein rasches Umkonfigurieren und minimale Wartungskosten.

The module 09034 is an optic-electrical distribution amplifier and reclocker with one optical input with optional fiber loop through and 2 coaxial outputs, one on the front and one on the back side of the module. This special module is designed for high density packaging inside one rack and gives the possibility to use the available space as best as possible. The excellent compliance with SMPTE and ITU specifications, including SMPTE 259M, 292M, 344M and 424M include an operation with DVB-ASI signals. Beside the data rates of 270, 1483.5, 1485, 2967 and 2970 Mb/s, the reclocker has the possibility to automatically bypass for other signals, allowing a nearly unlimited use of this optical distribution amplifier. The special single mode video fiber modules allow distances up to 10km with 2.97Gb/s, 21km with 1.485Gb/s and 30km with 270Mb/s. Including the possibility of an easy change of fiber modules permit a fast reconfiguration between single and multimode modules as well as minimal service costs.